Alive and kickin‘

Standard

Ich glaube ja an Karma – eigentlich. Eigentlich bin ich ja auch ein ganz netter Mensch, oder? Aber waaaaarum sitze ich dann im Kino immer neben den Leuten mit Körperausdünstungen oder solchen, die an den bescheuertsten Stellen lachen? Und WARUM sitze ich im Flieger immer neben Leuten, die nix sagen? Hm?

Abgesehen von ‚Mister – Schweigsam – ich – setz – mir – den – Kopfhörer – in – München – auf – und – erst – in – New – York – ab – und – gehe – in – 9 – Stunden – nicht – mal – aufs – Klo‘ war die Reise aber entspannt. Jetzt ist es hier 8, ich bin schon seit 5 wach und werde mich erstmal auf die Suche nach meinem ersten Bagel begeben.

5 Gedanken zu “Alive and kickin‘

  1. Judith

    Herzlichen Glückwunsch zum gut überstandenen Flug. Wenn ein schweigsamer Nachbar dein größtes Problem war, scheint das ja ganz entspannt gewesen zu sein… Uuuund wie isses so? Im großen New York? Don’t forget: enjoy it!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s