Touristenzeug

Standard

Manchmal habe ich einfach unglaubliches Glück. Zum Beispiel, wenn ich in New York ganz unverhofft einen ’native American‘ Tourguide kennenlerne, der mich umsonst und mit unheimlich viel Spaß kreuz und quer durch die Stadt führt, mich mit Fakten und Steak füttert und mir Nachhilfeunterricht im J-Walking gibt. Mit ihm habe ich mich auch endlich zum Ground Zero gewagt, was schon ein sehr aufwühlendes Erlebnis war. Ah ja… und was machen zwei schwarz gekleidete Atheisten in der Trinity Church? Natürlich an einem intimen Abendgottesdienst (wir waren nur zu viert) teilnehmen. War sehr viel ernsthafter und friedlicher als es sich anhört…

5 Gedanken zu “Touristenzeug

  1. Hi Alex,

    Ich brauch mal nen Rat von dir. Ich fahre demnächst ja auch für 10 Tage nach Spanien und übverlege meine Tagesetappen auch in meinem BLOG festzuhalten http://www.ispica.de/blog.

    Gibt es irgendwelche Gründe warum du nicht auf deinem Haupt-Blog bloggst, sondern hier? Eventuell üvbersehe ich wtwas in meiner Naivität
    warum man das nicht macht?

    Grüße
    Giuseppe
    PS: Bei mir schillern alle Alarmglocken wenn ich diesen Blog-Entry lese. Du weist doch, … geh nie mit Fremden mit😉.

    Gefällt mir

  2. Alexa

    Na, Ihr zwei seid mir ja richtige Helden/schillernde Gestalten… aber keine Sorge, ich passe schon auf mich auf!!!!

    Gilu: hm, so richtig habe ich eigentlich gar nicht drüber nachgedacht, warum ein extra Blog etc.
    Patrick und Rosy hatten das mit Yes NYC! vorgemacht und ich fand das ganz prima, so als ‚Projekt‘. Eigentlich wollte ich mich mehr in WordPress einarbeiten und das Blog dann auf meinem eigenen Webspace aufsetzen, aber da lief mir dann die Zeit davon.
    Ich wollte das Abenteuer hier aber auch ein bisschen thematisch abgrenzen von dem normalen Zeugs, das ich so schreibe.
    Mach doch ein ‚Unterblog‘ für Deinen Trip. Das ist ja auch was ganz besonderes für Dich, oder? Sollte dann nicht untergehen!
    Ich wünsche Dir viel Spaß und so wenig Blasen wie möglich!🙂
    Wann geht es denn los?

    Gefällt mir

  3. Danke Alex. Dann bin ich beruhigt und werde wohl eine eigene Kategorie
    machen für meinen Trip. Bei mir gehts am 31. Mai los, 180 km zu Fuß, ohne PC im Gepäck. Mal kucken ob ich trotzdem live bloggen kann.
    Viel Spass noch, …
    Giuseppe

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s