Es ist vorbei bye, bye Junimond

Standard

Na gut, der Junimond ist tatsächlich schon eine Weile vorbei. Anyway… die Reise ist es auch. Ich sitze gerade im Hotelzimmer in Toronto zwischen gepackten Koffern und warte auf Maurice, der noch ’schnell‘ auf den CN-Tower rauf wollte.

Es war schön! Kanada ist absolut toll und auf jeden Fall eine Wiederholungsreise wert. Ich habe mich in Montréal verliebt, eine phantastische Stadt! Wir haben viel erlebt und gesehen und gelernt, nette und interessante Leute getroffen. Irgendwie bin ich jetzt urlaubsreif nach all dem Gelaufe und dem manchmal recht knapp bemessenen Schlaf. Die Highlights erzähle ich Euch dann, wenn wir wieder zuhause sind. Vielleicht quälen wir Euch auch mit einem Dia-Abend… haha.

Warum ich in diesem Bild schmolle, weiß ich übrigens gar nicht mehr. Vielleicht, weil mir da schon bewusst war, dass es bald vorbei sein würde. Vielleicht auch, weil ich eine Vorahnung hatte, dass meine bessere Hälfte an diesem Abend im Casino 300 Dollar erzocken würde und ich nur 20. Pft.
Auf jeden Fall, weil es nass war hinter den Wasserfällen und dunkel und zu viele Leute… uuuurgh.

Der Countdown läuft

Standard

Gestern habe ich die erste Kakerlake in meiner Wohnung gefunden. Ich denke, die Götter wollen mir damit sagen, dass es Zeit ist, weiterzuziehen 🙂
Da passt es ja wunderbar, dass wir unsere Zelte in Brooklyn morgen sowieso abbauen und uns auf den Weg Richtung Norden machen – auf den langen Treck nach Toronto.

Maurice ist seit Dienstag hier und hat – wie nicht anders zu erwarten war – mal wieder mein geruhsames Leben durcheinandergebracht. Aber natürlich bin ich froh, dass ich ihn wieder habe!
Wir machen es uns recht gemütlich. Keine Gewalttouren wie im letzten Jahr. Hin- und wieder mal ein Treffen mit Freunden, ein Abendessen, ein Musical. Etwas Kultur, etwas Brooklyner Nachtleben (und das 4th of July Feurwerk vom eigenen rooftop aus – wie gewohnt im Regen)

Unser Plan für die nächsten beiden Wochen: AdirondacksMontrealSaint Lawrence River AlgonquinNiagara Falls – Toronto – München.

Vielleicht melde ich mich mal von unterwegs…